Inhaltsstoffe und Anwendungsempfehlung

Kräutermischung "Durchfall"

Diese Kräuter- und Gemüsemischung gegen Durchfall dient zur Unterstützung von Hunden mit akutem oder chronischem Durchfall. Enthaltene Gerbstoffe, Schleimhautprotektoren und antimikrobielle Inhaltsstoffe helfen dem Darm, seine normale Funktion wieder aufnehmen zu können. Durch die krampflösenden, blähungswidrigen Wirkstoffe werden Bauchschmerzen zum Abklingen gebracht.

Anwendungsempfehlung:

In Phasen von akutem Durchfall können die Patienten mehrmals täglich mit kleinen Futtermengen gefüttert werden, denen jeweils die Kräuter- und Gemüsemischung beigemengt wird.

Die Inhaltsstoffe sind sehr gut verträglich, somit kann bei akutem Durchfall die empfohlene Tagesdosis gerne verdoppelt werden.
Bei wechselndem oder phasenweise dünnem Kotabsatz kann die Mischung auch über mehrere Wochen zugefüttert werden.

Bitte achten sie auf eine Fütterung, die ihr Tier bestmöglich in seiner Gesundheit unterstützt, alle notwendigen Nährstoffe enthält und von ihrem Hund gut vertragen wird!

BROMBEERBLÄTTER (Rubus fructiosus)

Durch die enthaltenen Gerbstoffe werden die Blätter der Brombeere bei Durchfällen aller Art eingesetzt. Weiters weisen sie auch antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Wirkung auf.

KAMILLE (Chamomilla recutita, Matricaria chamomilla)

Die Blüte der Kamille ist ein beliebtes, traditionelles Heilmittel, das besonders bei entzündlichen Magen- und Darmerkrankungen eigesetzt wird. Ebenso hat sie unter anderem krampflösende und allgemein beruhigende Wirkung, weiters wirken die Inhaltsstoffe der Kamillenblüten gut gegen Blähungen.

Äußerlich zeigen die Wirkstoffe der Kamillenblüte bei Hautverletzungen und Entzündungen gute Wirkung.

ECHTES SÜSSHOLZ (Glycyrrhiza glabra)

Die Wurzel des Süßholzes wird schon sehr lange traditionell bei Husten und Entzündungen im Magen- und Darmtrakt eingesetzt.

Es wirkt schützend bei Magengeschwüren und unterstützt die Schleimhaut durch Erhöhung der Schleimproduktion.

KAROTTEN

Karotten wirken antimikrobiell und können gut bei Verdauungsstörungen eingesetzt werden.

PFEFFERMINZE (Mentha piperita)

Pfefferminzblätter werden bei krampfartigen Beschwerden des Magen- Darmbereiches eingesetzt, wirken verdauungsfördernd, krampflösend, schmerz- und entzündungshemmend.

SCHAFGARBE (Achillea millefolium)

Wird schon sehr lange traditionell bei innerlichen und äußerlichen Entzündungen eingesetzt. Das Schafgarbenkraut wirkt entzündungshemmend, krampflösend, es fördert den Gallefluss durch die enthaltenen Bitterstoffe und es hat auch antimikrobielle Wirkung.

© Herbi Kräutermischungen 2023 | Impressum, Datenschutz